Donnerstag, 30. April 2009

Draussen und drinnen im April - die Zweite


Ich bin sauer! Wie mein Name schon sagt, habe ich ein seidenweiches, immer gut gepflegtes Fell. Und nun!? Alles verklebt und nach Chemie stinkend! Da brauch ich Stunden, um das wieder in Ordnung zu bringen. Und die Kleine sieht genauso aus. Und warum das alles?

Unsere Menschen sagen, daß wir uns irgendwo einen Pilz eingefangen haben. Bei Ayla hat man das zuerst gesehen - sie hat kahle Stellen in ihrem schönen Fell gekriegt. Das war unseren Dosenöffnern dann unheimlich und sie haben die Tierärztin drübergucken lassen. Tja, und der Test hat ergeben, daß wir ein kleines Problemchen haben. Darum mussten wir heute beim Tierarzt so einiges über uns ergehen lassen. Na gut - so schlimm war es ja auch nicht, aber auch nicht toll!

So, jetzt guck ich mir lieber unsere schönen Bilder aus dem April an. Ayla und ich haben so richtig viel Spaß im Garten! Hier kann man nämlich als Katze so richtig toll toben und sich gegenseitig belauern.



Ein kleines Kämpchen gefällig?






Und ab durch die Mitte!



Nach dem Spielen draußen sind wir dann gerne bei unserer Dosenöffnerin im Arbeitszimmer. Ich rolle mich gerne auf dem Boden rum, Ayla macht es sich auch schon mal am Computer bequem.







Auch wenn Kerstin in ihrem Bastelzimmer kreativ werkelt, sind wir Katzen gerne dabei. Ayla hat es sich schon im Sessel bequem gemacht, ich komme dann auch dazu und wie schon auf anderen Bildern zu sehen, machen wir es uns gemeinsam kuschelig.











So, jetzt mache ich mich erstmal wieder richtig sauber und fein! Ayla ist bestimmt schon fertig damit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich über liebe Kommentare, auch in anderen Sprachen.