Dienstag, 10. August 2010

Kleiner Vogel mit großer Stimme

Seit einigen Tagen nervt uns ein kleiner Vogel, wenn wir im Garten sind. Entweder sitzt er im Flieder oder auf dem Zaun und hasst auf uns - wie Kerstin sagt. Das heißt, er hat uns immer im Auge und schimpft. Das nervt uns Katzen gewaltig, denn der Kleine ist zäh und meckert auch schonmal eine Viertelstunde am Stück.

Kerstin vermutet, dass er irgendwo ein Nest hat, auch wenn es schon etwas spät ist, denn sie hat ihn mit Futter im Schnabel gesehen. Es ist übrigens ein Zaunkönig, ein stimmgewaltiges Vögelchen, dessen lautes Lied nicht erahnen lässt, aus was für einem kleinen Körperchen es kommt.

Ein niedliches Kerlchen, nicht wahr!? Aber wir mögen ihn lieber, wenn er sein schönes Liedchen singt, als wenn er so mit uns meckert.

1 Kommentar:

  1. Oh ja, die nerven gewaltig. Wir hatten mal einen Buchfink, der den ganzen Tag mit eintönigem schrillem Geschrei hinter mit her kam. Mit dem hätte ich am liebsten Ping Pong gespielt.

    Hier bloggt ja auch eine Katze ;-))) Da werden wir doch öfter mal schauen. Vielen Dank, dass Du Dich bei uns eingetragen hast.

    LG Christiane

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über liebe Kommentare, auch in anderen Sprachen.