Donnerstag, 16. September 2010

Ayla war heute nacht draussen unterwegs, obwohl es gestürmt und geschüttet hat. Ich gehe bei so einem Wetter lieber nicht vor die Tür, aber Ayla ist da wenig empfindlich, ein richtiges Naturkind.

Und sie war bei der Jagd erfolgreich. Heute morgen hat unser Dosenöffner Dieter die Reste eines halb aufgefutterten Mäuschens im Flur gefunden und entsorgt. Später hat er im Keller noch ein Mäuschen gefangen, welches Ayla wohl dort entkommen konnte. Die kleine Maus ist jetzt wieder in Freiheit - hoffentlich passt sie jetzt besser auf, als letzte Nacht.

 Kleines Mäuschen auf dem Weg in die Freiheit


Kommentare:

  1. Hallo liebe Kerstin,

    man sieht euch die Tierliebe an, alle Lebewesen werden umsorgt, dass ihr sogar kleine Mäuschen rettet,vor euren über alles geliebten Katzen.
    Würd ich auch tun, und ich mag zwar keine Spinnen, aber töten kann ich sie auch nicht, so nehme ich immer einen Besen und lass sie ins Freie.
    Und zu deinen Fotos, die sind doch ohnehin soo schön, ich hab auch nur eine kleine Nikon, die geht ganz gut, obwohl auch ich, seit ich für den blog so viele Fotos machen, schon mit einer besseren liebäugeln würde....
    Na dann, bis bald
    Deine Hexenessel

    AntwortenLöschen
  2. Greetings Ayla,

    I do not know whom to applaud for, but looking back, my dad found many a maus remains the next morning as evidence of my night time hunting skills.

    As much as we like all living creatures, mice have been destructive to what dad has stored in the garage, so I must help remain vigil.

    Wishing you a wonderful evening,
    Miss Kitty

    AntwortenLöschen
  3. Eigentlich finde ich Mäuse ganz niedlich aber in der Wohnung mag ich sie auch nicht haben. Eine Zeitlang wohnte bei uns eine Maus in der Küche. Ihr war nicht bei zu kommen. Weder mit Falle noch haben die Katzen eine Pfote gerührt. Im Frühjahr wurde der Heizungsraum neu gefliest. Bei dieser Gelegenheit verschwand auch das Schlupfloch. Jetzt haben wir Ruhe.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Hach, ist die kleine herzig... gut, dass ihr sie gerettet habt und eure Katze wieder Dosenfutter bekommt ;O)
    BG - Achim

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über liebe Kommentare, auch in anderen Sprachen.