Samstag, 13. November 2010

Schreckliches Unglück im Karlsruher Zoo

Gerade brachten sie in den Nachrichten im Radio einen Beitrag über den Karlsruher Zoo. Dort ist im Streichelzoo ein Feuer ausgebrochen, dem ca. 25 Tiere zum Opfer gefallen sind - Schafe; Ziegen, Ponys und Zwergesel. Fast hätte es auch noch die Elefanten und Flusspferde erwischt. Die konnten aber Gott sei Dank noch gerettet werden.

Hier und beim SWR findet Ihr Artikel dazu, beim SWR ist auch eine Radioreportage zu hören .

Wir wünschen allen diesen Tieren eine gute Reise über den Regenbogen!

1 Kommentar:

  1. hallo liebe Kertsin,
    das ist auch wieder furchtbar, vor allem weil die Tiere nicht davonlaufen können, wie in freier Wildbahn und auf die menschliche Rettung angwiesen sind, was ja hier im Zoo für viele zu spät kam.
    Traurig.....
    Und ich habe dir auf dein Kommentar in meinem Blog auch geantwortet.
    Danke, dass Du so eine treue Leserin bist.
    Alles Liebe und Gute Dir und den Deinen

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über liebe Kommentare, auch in anderen Sprachen.