Sonntag, 12. Dezember 2010

Kellerfunde

Gestern haben meine Dosenöffner den Keller aufgeräumt und dabei diese beiden Kollegen hier gefunden. Beide stammen aus den späten Siebziger Jahren.

Links sitzt ein Monchichi und rechts ein Nyamy-Kätzchen.


Man sieht, dass Kerstin schon damals für graue Kätzchen geschwärmt hat. Diese Nyamy-Kätzchen gab es nämlich noch in schwarz, beige und weiss.

Nun sitzen die beiden vorläufig im Bücherschrank


Kerstin kann sich nämlich sehr schwer von den beiden trennen. Auf dem Schrank sitzen noch weitere alte Stofftiere mit Erinnerungswert. Aber einige neuere Tierchen wandern zur Caritas, damit sich Kinder daran erfreuen können, deren Eltern sich sonst keine Stofftiere leisten können.

Kommentare:

  1. Oh ja, an die kann ich mich auch noch erinnern. Scharenweise bevölkerten sie die Auslagen und Spielzeugabteilungen. Das waren noch Zeiten....

    AntwortenLöschen
  2. hihi, einen Monchichi hat meine Mami auch noch ;O) aber *Hallo* erstmal liebes Finchen & Ayla natürlich auch. Unsere Mami hat sich sehr über Eure Zeilen gefreut,die Ihr zum letzten Post hinterlassen habt, DANKE & wir wollen auf diesem Wege auch ganz liebevolle AdventsGrüße da lassen. Sag mal Finchen, war denn eigentlich der Tierheimbasar schon, für den Kerstin so viel vorbereitet hatte ??? Unsere Mami hat heute übrigens die Schränke ausgemistet,weil sie bringt immer Sachen zur Sozialstation, sie sagt, meistens hat man eh viel zu viel im Schrank und andere können es brauchen, gerade jetzt wo es so kalt ist. Im Tierheim hier sind im Moment auch sehr viele Tiere wieder, es war schon viel weniger... vielleicht finden ja einige von ihnen auch wieder ein schönes Zuhause... so wie wir einmal :O) Nasenstüber von uns zweien Bruno & Nero ♥ woman

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie reizend!! Also Monchichis hatte ich nicht, nein!!! Aaaaaaaaaaber ich habe einen Droll, den ich immmmmmernoch heiss verehre!!
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Abend und deiner Dosenöffnerin von ganzem Herzen auch!!!
    bbbbbb

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie süssss!!!! So ein Monchichi habe ich auch noch und es ist schon 30 Jahre alt!! :)
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen
  5. Ja, die Monchichis sind ja doch noch ganz weit verbreitet. Find ich gut! :-))

    @woman
    Leider hat sich das mit dem Tierheimbasar zerschlagen, weil er vorverlegt wurde - auf einen Termin, an dem ich nicht konnte. Gibts fürs Tierheim halt eine Überweisung. Ich meld mich noch beizeiten bei Dir, wegen Deinem Blog.

    @Smilla
    Einen kleinen Troll hab ich auch noch irgendwo. Jetzt, wo du das schreibst, mach ich mich doch mal auf die Suche. Hast Du ein Bild von Deinem Troll?

    Ich wünsch euch allen eine wunderschöne Adventswoche!

    Ganz liebe Grüße

    Kerstin mit Finchen und Ayla

    AntwortenLöschen
  6. :-))) ja, ich erinnere mich auch noch an die Figürchen. Leider habe ich manchmal einen Aufräumtick, mit der Optionen "brauch ich nicht mehr" oder "Flohmarkt".
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, diese Figuren kommen mir auch bekannt vor;) Ich glaube das ist wirklich schon lange her, dass es die in Scharen gab, oder? Aber süß sind sie.

    LG und noch eine schöne Woche.


    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Die beiden würde ich aber auch keinesfalls weggeben. Ein Monchichi - wie süß. Die haben Seltenheitswert!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über liebe Kommentare, auch in anderen Sprachen.