Mittwoch, 1. Dezember 2010

Wintertag

Bei uns ist es im Moment so richtig winterlich. Da sind wir Katzen nur noch wenig draussen - meist nur morgens und abends eine kleine Runde oder mit unseren Menschen zusammen.

Ayla am Windlicht unterm Flieder...


... und Rotkehlchen am Futterspender im Flieder.


Ayla spielt im Kratzbaum ...


... und ich spiele am Boden.


Am Ende eines Wintertages

Kommentare:

  1. Was für schööööne Bilder hier bei Dir, wenn Nero so auf dem Rücken liegt, muß ich ihm immer sein Bäuchlein küssen, hihi... Bruno & Nero sind jetzt auch nur immer ganz kurz draussen und dann gehts auf die kuschelig warmen Plätze in der Wohnung ;O)

    Liebste Grüße senden Euch Bruno, Nero & woman

    AntwortenLöschen
  2. O,o das kommen wieder harte Zeiten für die Katzen. Auf der einen Seite wollen sie raus, auf der anderen wieder rein. Ich kann das weiche Fell direkt spüren, wenn ich Deine schönen Bilder anschaue. Das mit der Lichterkette auf meinem Winterbaum hab ich mir auch überlegt. Du hast Recht. 1000 Lichter, das wäre schon etwas viel Arbeit. Noch einen schönen verschneiten Abend und liebe Grüße
    Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Was für schöne Fotos. Aber das letzte ist einfach genial, ich liebe solche Fotos, wenn die Katzen ihren Bauch so zeigen;)

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Ja, so lieben es unsere Stubentiger, schön warm und kuschelig bei Frauchen im Haus.
    Ganz tolle Fotos.......
    schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  5. Ayla und Finchen lassen es sich gut gehen. Katzen verstehen es eben die Dinge gelassen anzugehen. Das Bauchbild ist so schön kuschelig- da möcht man das Bäuchlein kraulen. Manchmal endet die Ausführung dieses Begehrens jedoch mit ein paar Kratzern auf der Hand. Vielleicht sind Katzen auch kitzelig am Bauch ;-))
    LG Christiane

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über liebe Kommentare, auch in anderen Sprachen.