Freitag, 24. Dezember 2010

Frohe Weihnachten - Merry Christmas

Wir wünschen allen ein wunderschönes Weihnachtsfest!


Wir Katzen und unsere Dosenöffner sind zwischen Weihnachten und Neujahr im Lande und geniessen den vielen Schnee - wir Katzen im Garten und unsere Menschen bei Spaziergängen.

Ich bin froh, dieses Winterwetter in einem eigenen Zuhause erleben zu dürfen, denn ich erinnere mich noch an meinen ersten Winter in Nierderbayern, viel Schnee und Eiseskälte draussen ertragen musste, Gott sei Dank in der Nähe einer Futterstelle, so dass ich wenigsten keinen Hunger haben musste. Ayla erlebte ihren ersten Winter draussen und im Tierheim, bevor sie zu uns kam.

Wir wünschen deshalb allen Menschen und Tieren, die es brauchen, ein warmes Plätzchen und etwas gegen den Hunger. Allen unseren Lesern wünschen wir eine wunderschönes Weihnachtszeit und ein gutes neues Jahr 2011.

Sonntag, 19. Dezember 2010

4. Advent im Schnee

Dieses Jahr ist es so wirklich richtig Winter hier - mit richtig viel Schnee für unsere Verhältnisse. Ayla und mir macht es richtig Spass, im Schnee zu spielen und die Vögel an der Futterstelle zu beobachten. Wenn wir ausgetobt hab, dann machen wir es uns im Haus gemütlich.

Es hat ordentlich geschneit und wie müssen die neuen Verhältnisse im Garten kontrollieren.



Wir sitzen gerne geschützt unter dem Weihnachtsbaum




Der kleine Schneemann dagegen ist eingeschneit


Nach der Kälte draussen machen Ayla und ich es uns im Warmen gemütlich - jede auf ihre Art



Unsere Menschen erfreuen sich derweil an der Weihnachtspyramide.


Nach der Ruhezeit geht es dann wieder auf in den Schnee.


Ich wünsche allen Katzen und ihren Menschen auch soviel Freude am Schnee, wie wir es hier haben. Ausserdem wünsche ich Euch relativ stressarme Tage vor dem Fest!

Mittwoch, 15. Dezember 2010

Katzen bei der Dialyse

Da Kerstin zuhause ihre Dialyse macht, sind wir Katzen natürlich dabei. Auch andere Heimdialyse-Patienten werden während ihrer Blutwäsche von ihren Katzen begleitet.

Ayla kontrolliert die Dialyse-Maschine vor dem sog. Aufbau, bei dem die Maschine mit dem Schlauchsystem für die Dialyse bestückt wird.


Als Kerstin noch auf der Dialyse-Liege saß, hatten wir Katzen viel Platz bei ihr auf dem Schoß - im Vordergrund ist Aylas Fell zu sehen.


Jetzt macht Kerstin auf einem bequemen Fernsehsessel Dialyse - aber auch da passen wir beide mit drauf.


Heute abend ist es wieder soweit - 4,5 gemütliche Stunden für uns drei - nur unser Dosenöffner Dieter ist nicht dabei. Er ist für Notfälle in der Nähe, macht aber sonst andere Sachen.

Überlegungen zum Blog-Award

Die liebe Ninifee und ihre Dosenöffnerin Christiane von Ninifees DosiNews haben meinem Blog den "One Lovely  Blog Award" überreicht. Das finden Kerstin und ich - und natürlich auch Ayla - total lieb! Ganz herzlichen Dank an Ninifee und Christiane!


Nun hat unser Blog nur ein - sozusagen - kleines Einzugsgebiet, in dem einige diesen lieben Award schon haben. Daher habe ich mir schon Gedanken gemacht, ob und wie ich ihn weiterreiche. Verdient haben ihn eigentlich alle Blogs, in die ich regelmässig reinschaue, wenn auch oft ohne einen Kommentar zu hinterlassen.

Ich habe mich dazu durchgerungen, den Award nicht weiterzureichen. Und ich werde, ähnlich wie Dany in ihrem "Strickmix"-Blog, ein Schildchen entwerfen, auf dem ich darum bitte, keine Awards oder Stöckchen zu überreichen. Ich hoffe, dass deswegen keiner verärgert ist, aber ich möchte mich mit dem Wesentlichen beschäftigen, nämlich meinem Blog und den Blogs, in denen ich gerne lese, sowie der Überwachung von Kerstins kreativen Betätigungen und ihrer Gesundheit im realen Leben.

Sonntag, 12. Dezember 2010

Kellerfunde

Gestern haben meine Dosenöffner den Keller aufgeräumt und dabei diese beiden Kollegen hier gefunden. Beide stammen aus den späten Siebziger Jahren.

Links sitzt ein Monchichi und rechts ein Nyamy-Kätzchen.


Man sieht, dass Kerstin schon damals für graue Kätzchen geschwärmt hat. Diese Nyamy-Kätzchen gab es nämlich noch in schwarz, beige und weiss.

Nun sitzen die beiden vorläufig im Bücherschrank


Kerstin kann sich nämlich sehr schwer von den beiden trennen. Auf dem Schrank sitzen noch weitere alte Stofftiere mit Erinnerungswert. Aber einige neuere Tierchen wandern zur Caritas, damit sich Kinder daran erfreuen können, deren Eltern sich sonst keine Stofftiere leisten können.

Dienstag, 7. Dezember 2010

Winterliche Eindrücke

Der Schnee hinterlässt bleibende Eindrücke,...



... wenn auch nur für kurze Zeit!

Mittwoch, 1. Dezember 2010

Wintertag

Bei uns ist es im Moment so richtig winterlich. Da sind wir Katzen nur noch wenig draussen - meist nur morgens und abends eine kleine Runde oder mit unseren Menschen zusammen.

Ayla am Windlicht unterm Flieder...


... und Rotkehlchen am Futterspender im Flieder.


Ayla spielt im Kratzbaum ...


... und ich spiele am Boden.


Am Ende eines Wintertages