Freitag, 1. April 2011

Ein Katzentag

Manchmal lasse ich abends die Erlebnisse vom Tage noch einmal Revue passieren. Dabei liege ich dann ganz bequem auf meinem Kuschelsessel oder im Kratzbaum. Gerne liege ich auch auf dem gemütlichen Fernsehsessel, auf dem Kerstin ihre Dialyse hinter sich bringt.

Hier liege ich auf dem Sessel, während Kerstin nebenan zu Abend isst. Sie hängt zwar an der Maschine, aber ein klein wenig Bewegungsfreiheit hat sie schon.


Am Vormittag hatten wir Besuch von einer Katze aus der Nachbarschaft, die aber unter der Hecke sitzen blieb und sich nicht in unseren Garten traute. Ayla und ich haben sie auf Katzenart so lange angeguckt, bis sie unruhig wurde. Dann kam jemand vorbei und wir haben uns alle schnell versteckt. 


Am Nachmittag habe ich dann unsere Kanarienvögel besucht. Bei uns leben 5 Kanarienhähne, Vogelpapa und seine 4 Söhne. Drei Söhne wohnen in einem großen Käfig, Papa wohnt mit einem seiner Söhne in einem kleineren Käfig. Der Vogelpapa ist in dem großen Käfig immer abgestürzt und kam nicht mehr hoch - naja, mit 12 Jahren ist ein Kanarienvogel ja auch schon ein alter Herr. Der Dunkle, der zur Gesellschaft bei ihm sitzt und auch schon 7 Jahre alt ist, ist von seinen Brüdern immer gemobbt worden. Jetzt schnäbelt er manchmal mit seinem Vater. Auf dem Foto hat Vogelpapa gerade seinen Kopf im Wassernapf gebadet, was er recht gerne macht.

Kommentare:

  1. Hey Finchen, Du machst Dich gut auf der roten Decke und Deine Haltung ist sehr anmutig und entspannt. Für Euch Katzen gibt es ja eine Menge Unterhaltung: fremde Besucherkatzen, jede Menge Vögel live vor Ort. Ist wirklich nett von Euch, dass ihr die Kanaris als Familienmitglieder respektiert und nicht versucht, sie als Snack zwischendurch anzusehen. Laßt es Euch alle gutgehen, das Wochenende soll schön werden.
    LG Christiane und Ninifee

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Finchen,

    da bist Du wirklich gut getroffen auf der roten Decke und wie toll Du in die Kamera schaust. Bei Dir zu Hause ist ja jede Menge los, da wird Katze nicht langweilig.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Kombination....Katzen und Canarios *gg*

    Schöne Tiere,kommen toll auf den Fotos rüber

    AntwortenLöschen
  4. lach, Du hast es Dir ja sehr gemütlich gemacht auf der Decke. Klasse Haltung :-)
    die Kanarienvögel sind sehr schön. Niedlich, der Papa mit der nassen Haube.
    Auf jeden Fall hattest Du einen spannenden Tag.
    Liebe Schnurries
    Lucy

    AntwortenLöschen
  5. @Christiane

    Die Kanarienvögel - die Vorgänger der jetzigen - waren schon vor den Katzen da. Katzen und Kanarien haben sich - mit gewissen Vorsichtsmaßnahmen - recht gut verstanden.

    @Claudia

    Ja drinnen und draußen gibt´s immer was zu gucken für eine Katze.

    @Nova

    Du hast doch auch so eine tierische Kombination zuhause - wenn ich an Deine Katzen- und Kanarienkinder denke. Ist doch schön, nicht wahr!?

    @Lucy

    Du hast doch so ein schönes Häuschen auf dem Balkon zum gemütlich machen - und Vögel beobachten. Ich darf auch nur gelegentlich zu den Vögeln, und wenn ich zu nah an die Käfige komme, dann scheucht mich Kerstin weg. Obwohl die Vögel sich gar nicht aufregen.


    Liebe Grüße und ein schönes Restwochenende an alle

    Finchen mit Ayla und Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Greetings everyone,

    Are the canneries not lonely for some female company so they do not feel like living like monks. I am sure they also offer some entertainment for the felines.

    Sorry t took so long to get back to you for having visited our site and commented.

    Warmest regards,
    Miss Kitty and Egmont

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über liebe Kommentare, auch in anderen Sprachen.