Montag, 16. Januar 2012

Sonntagsspaziergang

Gestern ging unser Sonntagsspaziergang in die Steverauen bei Olfen. Dies sind ca. 100 ha ehemalig landwirtschaftlich genutzte Flächen, die nach und nach wieder zu einer Auenlandschaft geworden sind, mit vielen typischen Wildpflanzen und Tieren. Ich finde, dass diese Landschaft auch im hiesigen Winter ihren Reiz hat.




Um die Auenlandschaft allmählich wieder in ihren Ursprungszustand versetzen, - eine Weidelandschaft mit Lebensräumen für Brutvögel und seltene Pflanzenarten - wurden Konikponys und Heckrinder angesiedelt, die in den Auen halbwild leben.

Zwei Koniks konnten wir beobachten und fotografieren. Die beiden waren nur leider etwas weit weg. 


Auch ein kleines Grüppchen Heckrinder mit einem imposanten Stier war zusehen. Diese Rinder sehen sehr urtümlich aus, dem Auerochsen sehr ähnlich. 




Wir sind nur ein kleinere Runde innerhalb des 8,5 km langen Rundweges gegangen, werden aber sicherlich im Frühjahr oder Sommer die ganze Runde mit dem Fahrrad fahren - und natürlich viele Bilder machen.



Kommentare:

  1. Oh sehr schön... ganz ähnlich sieht es bei uns aus... nur die Kühe haben eine andere Farbe ; )
    ♥-liche Grüsse Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns haben Kühe und Pferde auch andere Farben ;-) Sonst sieht die "winterliche" Landschaft auch bei uns ähnlich aus. Ist ein ehemaliges Moorgebiet. Schöne Impressionen.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kerstin,

    schöne Bilder hast Du da gemacht. Es sieht sehr schön dort aus.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich schöne Bilder und die Stimmung ist fantastisch.

    Liebe Abendgrüße und alles Liebe

    AntwortenLöschen
  5. Ich komm vorbei und mach Urlaub bei Euch :-)

    <3 Cynthia

    AntwortenLöschen
  6. Solche Landschaft strahlt eine Ruhe aus. Der Mensch hat viel zu oft eingegriffen. Nun kann sich alles wieder erholen.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Dear Kirsten,

    Looking at the beautiful landscape brings memories of home when I was a child. Though there are similarities between where I now live and Germany, the land in your photographs has a distinctive look and feel that is not replicated else where.

    I thank you for having shared these photographs with us.

    Warmest regards,
    Ms K and Egmont

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über liebe Kommentare, auch in anderen Sprachen.