Sonntag, 28. Oktober 2012

Die Waldkatze von Haltern

Christiane (Dosi News) hat in ihrem Fotoblog zum spontanen Fotobasteln aufgerufen. Dazu hat sie das folgende Foto zur Verfügung gestellt.



Daraus sollte einem Foto-Bearbeitungsprogramm etwas Kreatives gemacht werden. Kerstin hat daraufhin Christiane einen Brief geschrieben, in der sie von der Halterner Waldkatze erzählt.


Hier nochmal eine größere Ansicht des seltenen Schnappschusses. 


Ich finde ja, dass dieses Sagentier eine recht große Ähnlichkeit mit meiner verstorbenen Katzenfreundin Gina hat und der Wald wie der auf Christianes Bild aussieht, aber vielleicht ist das alles auch nur Zufall.


Mittwoch, 24. Oktober 2012

Goldener Oktober

In den letzten Tagen hatten wir ja wirklich einen goldenen Oktober, den Herbst von seiner schönsten Seite.

Der Garten ist immer noch sehr ansehnlich.



In den letzten Tagen waren auch noch einige Wespen unterwegs.




Am Ahorn hängen die letzten Blätter.




Gestern waren meine Dosenöffner unterwegs, weil Kerstin eine Herz-untersuchung in der Uni-Klinik Münster hatte. Auf dem Rückweg haben sie sich den Schlosspark, an dem Kerstins Dialyse-Station liegt, mal von der anderen Seite angesehen.

Das Dialysezentrum


Von Kerstins Zimmer - links oben - blickt man auf einen kleinen Teich.


Herbstliche Eindrücke aus dem Park



Wir Katzen sind auch noch gerne draußen im Garten und auch außerhalb davon. Letztens habe ich mal nicht aufgepasst und mich von Kerstin beim Heimkommen erwischen lassen. 



Ayla sucht sich drinnen auch schon mal
ungewöhnliche Plätze für ihr Nickerchen. 



Inzwischen sind die Bettlaken zusammengelegt und Ayla schläft wieder auf dem Sofa im Wohnzimmer  oder malträtiert den Kratzbaum.


Sonntag, 14. Oktober 2012

Postcrossing - eine hab ich noch

Gestern ist unerwartet doch noch eine schöne Karte angekommen. Meine Dosenöffnerin und ich haben uns sehr gefreut, weil uns das Motiv so gut gefallen hat.


Eine schöne Karte aus Finnland.


Diese hübsche Katze musste ich Euch jetzt doch schnell noch zeigen.



Freitag, 12. Oktober 2012

Postcrossing

Ich möchte euch kurz zwei neue Karten vorstellen, die bei uns eingetrudelt sind. 


Die erste Karte kommt aus kommt aus der Nähe
von Novosibirsk in Sibirien.



Die zweite Karte hatte es nicht ganz so weit.
Sie kommt aus Brno (Brünn) in Tschechien.



Es sind noch sechs Karten unterwegs, die noch nicht registriert worden sind - also wird es wohl noch eine Weile dauern, bis die nächsten Karten kommen. 

Das Postsrossing macht Spaß, aber man muss auch Geduld haben. Nicht umsonst wird die gute, alte Post inzwischen im Englischen "snail mail" - also Schneckenpost - genannt. Die Karte aus Sibirien war 22 Tage unterwegs, die aus Tschechien 19 Tage. Auch mal wieder eine alte/neue Erfahrung in unserer heutigen schnellen Internet-Zeit!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!


Mittwoch, 10. Oktober 2012

Herbstausflug 2

Diesmal waren meine Menschen am Torfvennteich bei Hausdülmen. An diesem kleinen See gibt es einen Unterstand zum Beobachten der Vögel. Von dort aus hat Kerstin die Fotos gemacht. Leider waren die Vögel sehr weit weg.



Neben Graureihern, die bei uns durchaus häufig sind, waren dort auch die weißen Silberreiher. Auch zahlreiche Graugänse haben dort Rast gemacht, aber keine einzige Kanadagans, die ja in letzter Zeit sehr häufig geworden sind.Das Bild ist leider nicht sehr scharf, weil aus der Hand gemacht, aber ich wollte es Euch wegen der Vögel trotzdem nicht vorenthalten.


Nach der Vogelbeobachtung sind meine Dosenöffner noch ein wenig spazieren gegangen. Dabei hat Kerstin noch ein paar Aufnahmen vom weiten Himmel und der Landschaft gemacht. Das ist der Herbst von seiner schöneren Seite.





Wir Katzen sind bei dem schönen Wetter auch gerne draußen unterwegs. Ayla hat jetzt auch einen Weg aus unserem Garten heraus und auch wieder herein gefunden. Sie hat dafür sehr viel länger gebraucht als ich. Ich habe allerdings die Befürchtung, dass unsere Menschen unsere Schlupflöcher schließen wollen. Mal sehen, ob und wann sie es schaffen.


Samstag, 6. Oktober 2012

Postcrossing

Meine Dosenöffnerin Kerstin macht seit kurzem beim Postcrossing mit. Dabei schicken sich wildfremde Leute aus den verschiedensten Ländern Postkarten. 

Kerstin muss zunächst Karten an Leute schreiben, deren Adresse sie sozusagen aus einem Lostopf gezogen hat. Dabei kann man auf den Profilen der Postcrossing-User lesen, was sie interessiert und welche Karten sie gerne bekommen würden. Wenn die Karten angekommen sind, werden sie vom Empfänger registriert, und dann können andere Leute Kerstins Adresse ziehen und ihr eine Karte schreiben. 

Die ersten Karten sind schon bei Kerstin angekommen.


Die allererste kommt aus Slowenien.



Dann kam eine aus Finland.



Gestern kam eine schöne Karte aus Moldavien  ...



... und eine Vintage-Karte mit niedlichen Kätzchen aus den USA.




Immer mal wieder werde ich hier Postkarten aus aller Welt zeigen, wenn wieder ein paar neue gekommen sind. Alle Karten, die Kerstin bekommen hat, und auch die, die Kerstin geschickt hat, findet Ihr auf der Seite Postcrossing. Im Moment sind das natürlich nur diese vier, weil Kerstin ja erst mit dem Postcrossing angefangen hat.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende!


Dienstag, 2. Oktober 2012

Herbstausflug

Meine Dosenöffner haben bei dem schönen Wetter am letzten Wochenende einen Ausflug in die nähere Umgebung gemacht. Sie waren im Naturschutzgebiet "Holtwicker Wacholderheide", keine 5 km weg von unserem Zuhause. 

Zuerst läuft man ein Stück durch den lichten Wald, ...






... dann kommt man in die Heide
mit den charakteristischen Wacholderbüschen.



Das Heidekraut ist weitestgehend verblüht.


Ein Hotel für Wildbienen ...


... und Wohnungen für Honigbienen.



Hier wird die Natur auch mal sich selbst überlassen ...


... oder nur ein wenig zusammengeräumt.


Nahaufnahmen




Auf dem Rückweg.


Am Nachmittag haben wir das schöne Wetter auf der Terrasse genossen. Meine Menschen haben Kaffee getrunken und ich habe im Duft der Heide auf den Wanderschuhen des Dosenöffners geschlafen. Ayla ist heute nicht zu sehen, war aber auch mit auf der Terrasse.



Jetzt ist das Wetter ja leider nicht mehr so schön, so dass wir Katzen und auch die Menschen nur noch kurz draußen sind, aber man kann es sich ja auch drinnen schön machen. In diesem Sinne wünsche ich Euch einen schönen Feiertag.