Sonntag, 24. Februar 2013

Lieben Dank

für Eure guten Wünsche zu meinem neuen Nierchen! Ich bin jetzt von der Beobachtungs-Station auf einer Transplantations-Station, wo alles schon ein wenig normaler zugeht. 

Wenn alles weiter so gut geht, bin ich Ende der nächsten Woche vielleicht schon zuhause bei Finchen und Ayla. Nur müssen die sich in der Anfangszeit erst ein wenig umgewöhnen, weil der Kontakt zuerst wohl nicht ganz so eng sein wird. Aber ich denke, das wird sich mit der Zeit wieder einspielen, wenn sich mein Körper so richtig an die herunter gefahrene Immunabwehr gewöhnt hat, die er ja braucht, damit der Niere nichts passiert.

Ich freu mich schon richtig auf meine beiden Katzenmädels.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Restwochenende und einen guten Start in die neue Woche!





Freitag, 22. Februar 2013

Meine Dosenöffnerin ist in der Klinik

Ich muss mich jetzt doch erstmal für meine Dosenöffnerin Kerstin entschuldigen, weil sie sich länger nicht hat blicken lassen und auch ihre Projekte pausieren lässt.  Ich habe Kerstin auch schon ein paar Tage nicht gesehen und weiß nicht so genau, wie es ihr geht. Nur unser Dosenöffner war jetzt schon ein paarmal bei ihr. Er hat Ayla und mit erzählt, dass es Kerstin wohl ziemlich gut geht. 

Es besteht jetzt gar kein Grund zur Sorge, denn Kerstin hat am vergangenen Sonntag eine Nierentransplantation bekommen. Um fünf Uhr früh ging das Telefon und um halb acht sind unsere Dosenöffner dann in die Uniklinik gefahren. Es scheint wohl alles gut gegangen zu sein und die neue Niere tut auch schon ihren Dienst. 

Kerstin wird wohl Ende nächster Woche nach Hause kommen, wenn alles gut geht,  und dann weiß ich mehr. Bis dahin liest sie das ein oder andere in den Blogs mit, je nachdem. Ihre Projekte holt sie dann später nach.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende!


Freitag, 15. Februar 2013

Raubtier im Haus

Ayla ist eine richtige kleine Raubkatze. Kerstin hat ihr deswegen ein robustes Hunde-Spieltier mitgebracht. Diese Stoffkuh trägt Ayla wie ein kleiner Löwe herum, um irgendwo im Haus damit zu spielen. Mal liegt das Stofftier unten vor der Kellertür, dann wieder ganz oben im Dachgeschoss.



Ayla hat schon von Anfang an mit Stofftieren gespielt und sie durch die Gegend getragen. Das hat unserer Dosenöffnerin gar nicht gefallen, weil Ayla sehr ruppig mit den Tieren umgeht und ihnen Fell ausrupft, so wie sie es auch mit mir macht. Nur können sich die Stofftiere nicht wehren und fauchen, so wie ich das mache.




Wir sind also doch noch richtige Raubtiere, auch wenn wir nicht immer so wirken.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!





Mittwoch, 13. Februar 2013

Schwarz/Weiß-Farbfokus, KW 7

Heute möchte ich Kerstins neuen Beitrag zum Projekt von Wieczorama einstellen.


Diesmal ist einer der Kanarienjungs der Star des Bildes. Vor ein paar Tagen hat er sich mal den winterlichen Garten angesehen.


Kanarien-Original



Kanarienvogel im Fokus


Leider durften wir Katzen nicht mit in das Vogelzimmer. Wir hätten doch so gerne mit den Kanarienvögeln gespielt.




Montag, 4. Februar 2013

Schwarz/Weiß-Farbfokus, KW 6

Immer wieder Montags zeige ich die Bilder aus diesem Projekt, an dem meine Dosenöffnerin teilnimmt. Ich bin leider nicht so geschickt in der Bildbearbeitung, daher muss Kerstin das machen. 


Das Wetter ist ja im Moment ziemlich miserabel, es regnet jetzt wieder anhaltend und ist nasskalt. Gerade ist Ayla von draußen  herein gekommen -sie ist klatschnass. Kerstin und ich wollen ein wenig Vorfreude auf den Frühling verbreiten und haben darum ein Bild mit Krokussen für das Projekt ausgesucht. 


Zur besseren Ansicht bitte die Bilder anklicken .


Das Original.


Das Projekt-Bild.


S/W-Ff mal umgekehrt.


Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche -
trotz des unschönen Wetters.




Samstag, 2. Februar 2013

Spaziergang zum Jahresbaum

Heute haben meine Dosenöffner das kleine Zeitfenster mit etwas Sonne genutzt, um zu Kerstins Jahresbaum zu gehen. Dabei hat Kerstin noch weitere Fotos gemacht. Zur Vergrößerung auf die Bilder klicken.


Der Jahresbaum am 02.02.2013 bei kaltem (4°C) und windigem Wetter.


Auf dem Weg zum Jahresbaum, der übrigens eine Eiche ist.
Auf beiden Bildern ist er zwischen den anderen Bäumen zu sehen.



Vom Aufnahme-Standort aus kann man auch 
andere schöne Motive fotografieren.



Auf dem Rückweg.




Nach dem Spaziergang haben meine Dosenöffner gemütlich Kaffee getrunken und zugeschaut, wie draußen ein kräftiger Schneeregen-Schauer niederging.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende - egal, wie das Wetter ist!