Donnerstag, 2. Januar 2014

Der erste Tag im Jahr - 1. Teil

Gestern war der erste Tag im neuen Jahr. Wir Katzen haben die Silvesternacht gut überstanden und auch keine Angst gehabt, weil wir uns im Haus und bei unseren Menschen sicher fühlen. Weil das Wetter so richtig schön war, sind wir gestern im Garten gewesen und haben uns umgeschaut, ob noch alles in Ordnung ist.

Mein Kratzbaum ist noch da.


Ein Blick zurück zur Terrasse.


Da steht Ayla vor der Tür.


Nun schnuppert sie in einer Ecke auf dem Boden, ...


... dann an der Wand.


Was ist denn da wohl?


Ach ja - weiter oben ist das Deko-Vogelhaus aus dem Sommer noch immer draußen. Jetzt im Winter übernachten die Meisen darin.


Es sind nämlich von da nur ein paar Flügelschläge zum Buffet.


Ayla und ich warten oft morgens früh darauf, dass die Piepmätze wach werden
und zum Frühstück fliegen. Aber gestern waren wir dann doch zu spät dran.


Unsere Menschen haben den ersten Tag im Januar auch genutzt und einen Spaziergang gemacht. Die Bilder zeigt Euch dann später meine Dosenöffnerin Kerstin. 



Kommentare:

  1. Was für wunderbare Fotos liebe Kerstin, ja wenn die Sonne mal scheint muß man raus in die Natur.

    Liebe Nachmittagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Serafina, da hast du dich wieder selbst übertroffen und uns eine
    schöne Bildgeschichte gezeigt. Es ist schön, dass ihr die Knallerei
    gut überstanden habt. Es war ganaz doll in diesem Jahr.
    Ein gesundes 2014 wünscht euch
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Finchen und liebe Ayla,
    da gehts euch wie mir...bei diesem milden Winterwetter bin ich ganz klar viel draussen. Ich schleiche mich dann gern an und versuche sie zu fangen...genau...die Piepsbällchen...ob am Futterhäuschen oder im Baum. :-)
    Als es geknallt hat da blieb ich bei meinen Menschen drin. Ich getraute mich sogar ein klein wenig auf den Balkon, als sie um Mitternacht aufs neue Jahr angestossen haben. Denn wo sie sind da fühle ich mich sicher.

    Macht`s gut und bleibt gesund m neuen Jahr...und viele schöne Jagderfolge. ;-)

    Pfotengrüessli
    Fiona...mit Julia

    AntwortenLöschen
  4. Für die erste Garteninspektion im neuen Jahr war das Wetter doch angenehm frühlingshaft. Traumhaft, wie die Sonne Aylas Pelz aufleuchten lässt. Die Piepmätze haben bei Euch ja das reinste Schlemmerparadies. Die sind sicher auch froh, dass der Winter noch auf sich warten lässt. Bei uns singen die Vögel schon Frühlingslieder. Reichlich verfrüht würde ich sagen. Ich warte mit Spannung auf die Bilder vom Spaziergang Eurer Dosi.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  5. So, da habt ihr einen neuen Untermieter oder ist es eine Dame, in diesem Fall eine Meisenfrau, hihi?
    Und das Vogelrestaurante gleich nebenan, ideal, da wird es euch bestimmt nicht langweilig?
    Liebe Ayla, auf dem letzten Foto hast du dir doch noch Appetit geholt, oder fährst du dir so ganz nebenbei mal mit der Zunge über die Nase?
    Liebe Grüße,
    Susi

    AntwortenLöschen
  6. Naaa....ob da wohl ein fremder Kater seinen Duft hinterlassen hat?? Jedenfalls ist es bei euch ja immer spannend, und so ein Katzenkino macht viel Spaß, gelle?!

    So geht's immer Bellina und Don wenn sie von aussen an dem einen Fenster sitzen. So manchmal denke ich dass Dolly und Buster sie foppen.

    Wünsche euch noch viele solcher schönen Sonnentage und sende liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über liebe Kommentare, auch in anderen Sprachen.