Mittwoch, 7. Mai 2014

Sehnsucht nach Heim und Garten

Der Mai ist gekommen und der Garten blüht und gedeiht. Unser Dosenöffner hat einige Bilder gemacht, die Kerstin im Krankenhaus bearbeitet und für mich hier eingestellt hat. So hat sie wenigstens auch etwas vom Garten, auch wenn Ayla und ich es schöner fänden, wenn unsere Freundin live mit uns draußen wäre.



Die frühen Blüten sind schon weg, ...




... jetzt blühen schon die Rosen.



Der Storchschnabel und unsere gelbe Unbekannte
bringen Farbe in den Garten.

           

Nach den Gartenabenteuern ruhen wir beiden uns dann
auf dem gemütlichen Schaffell aus.




Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche
und melde mich in der nächsten Woche wieder.



Kommentare:

  1. Liebe Serafina,

    das glaube ich dir das die Kerstin gern den Garten mit euch geniessen möchte. Zum Glück hat sie den "Dosenöffner" der auf euch schaut und ihr sogar Bilder ins Krankenhaus mitbringt. Ein ganz Lieber.
    Wir hoffen mit euch dass die liebe Kerstin bald, bald wieder zu euch Heim kann.

    Herzlichst
    Fiona & Julia

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja ich glaube auch das Kerstin gerne im Garten liegen würde und die herliche Natur bestaunen würde, Es grünt und blüht alles so schön. Hoffe das sie bald nach Hause kommt und es ihr wieder gut geht.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Ach liebe Kerstin, es tut mir leid zu lesen dass du immer noch im Krankenhaus liegen musst. Wünsche es dir so sehr dass du zu Hause mit deinen Liebsten sein kannst. Drücke die Daumen das es bald, sehr bald wieder möglich ist.

    Alles Gute für dich *drückdich*

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Ihr seid wirklich zwei hübsche Miezen mit riesengroßen Katzenherzen >°.°<
    Wie schön, dass Ihr Kerstin auf diese Weise am Leben zu Hause teilhaben lasst.
    Ich wünsche Euch allen, dass sie bald wieder ganz gesund ist und nach Hause darf!

    AntwortenLöschen
  5. Einen Garten möchte man gern mit eigenen Augen sehen, den Geruch nach Erde nach einem Regen wahrnehmen - dieses kleine Fleckchen Paradies für Mensch und Tier mit seiner heilenden Wirkung mit allen Sinnen in sich aufnehmen. Ich wünsche Dir, dass du das alles bald in Natura genießen kannst und Deine Lieben zuhause Dich wieder haben.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die vielen schönen Garten- und Katzeneinblicke. Ich wünsche eine baldige Heimkehr und Besserung.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Das sind ganz wunderschöne Fotos und Kerstin wird sich freuen.
    Ich schicke gute Genesungswünsche zu ihr.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Ja, auf so einem tollen Schafsfell kann man sich gut ausruhen.
    In eurem Garten blüht es jetzt in allen Ecken. Die gelbe Unbekannte ist eine Junkerlilie!
    Eu´re Kerstin kann ja mal googeln und mehr erfahren wenn sie möchte?
    Und beeilen soll sie sich jetzt mal und ganz, ganz schnell gesund werden!
    Wenn das nicht geht, dann wünsche ich ihr Geduld und weiterhin frohen Mut!
    Liebe Grüße,
    Susi

    AntwortenLöschen
  9. Das sind wunderbare Bilder, vielen Dank,

    ein herzlicher Gruß und Genesungswünsche von mir
    Regina

    AntwortenLöschen
  10. Zuhause ist, wo das Herz ist.
    Es gibt keinen Ort wie zu Hause.


    Die besten Wünsche für gute Gesundheit

    Greg und seine Katzen

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über liebe Kommentare, auch in anderen Sprachen.