Freitag, 4. Juli 2014

Sommerliche Impressionen und eine Entscheidung

Nach längerer Zeit melde ich mich mal wieder hier. Meine Dosenöffnerin und ich haben uns nach intensivem Nachdenken entschlossen, diesen Blog nicht mehr weiter zu führen. Kerstin möchte mehr Zeit mit uns Katzen und ihren anderen Hobbies verbringen. Außerdem sind wir beide ein wenig denkfaul geworden und wissen nicht mehr soviel zu erzählen, und Bilder kann man auch über Google+ zeigen.

 Mit ein paar Bildern aus unserem sommerlichen Garten möchte ich  also meinen Blog beenden.














Ganz verabschieden werden wir uns aber nicht! Wir sind über unsere Seite Serafina Seidenfell - Katzen & mehr zu erreichen, an der wir im Moment arbeiten, -  und natürlich bei Google+. 

Ich würde mich freuen, wenn wir in Kontakt bleiben würden. Aus diesem Grund nehme ich auch die Links zu Euren Blogs auf die neue Seite mit.



Lieben Dank für Eure Treue und Eure lieben Kommentare!
Wir lesen uns auf Euren Blogs und meiner Seite wieder.






Kommentare:

  1. Das ist schade, aber auch nicht ganz so schlimm für uns, weil wie sind ja bei Google+!
    Andere haben vielleicht nicht dieses Glück? In deinem Garten blüht es soooooo... schön zur Zeit!
    Bis bald!
    LG Heidi und Susi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kerstin,
    ich kann schon verstehen das Du nicht weiter machen möchtest. Deine Krankengeschichte ist nicht ganz einfach. Und ich weiß selber, durch meine eigene Krankengeschichte, wie wichtig es ist den Dinge mehr Aufmerksamkeit zu schenken die für ein selbst wichtig sind. Deine Gesundheit, Deine beiden Tiger stehen da an erster Stelle und allem vorweg Du selbst.
    Leider sehe ich aber auch immer Blogs den Bach runter gehen, weil sich die Betreiber selber unter Dreck setzen irgendwas bringen zu müssen.
    Ich habe bei mir selber den Druck rausgenommen. Wer meinen Blog wirklich lesen will, der folgt meine Kreativsofa oder dem Filzcottage auch so, egal wie viel oder wenig ich schreibe. (70% auf dem Filzcottage machen eh die Bücher aus. ;) Ich bin halt eine Leseratte.)
    Da wir uns bei google ja eh schon gegenseitig folgen werden wir uns beide erhalten bleiben. Auch wenn ich es meistens vergesse auf google vorbei zu schauen.
    Und wenn Du wirklich wieder bloggen willst, dann kannst Du das jeder Zeit wieder tun.
    Sei lieb gegrüßt. Auch mein Blacky Fuchsberger schickt schnurrige Grüße an Deine beiden Mädels.
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin,

    vielen Dank für die (wie immer!) schönen Bilder und für die liebevolle Mitteilung an uns, deine (eure) LeserInnen.
    So sorgst du nicht nur bestens für dich selbst und die Katzen, sondern auch fürs geneigte Publikum. Das finde ich gut, dass du deinen Weg so klar hast und machst, dass du Prioritäten setzt.
    Ich war immer gerne hier, habe Text und Bilder genossen.
    Alles Gute dir und den Fellnasen, wir sehen uns!

    Sehr von Herzen
    mo jour & Ginivra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin, das ist schade, aber ich kann deine Entscheidung verstehen. Du bist erst mal wichtig.Über deine Bilder und Geschichten habe ich mich immer sehr gefreut. Ich wünsche dir und deinen Fellnasen alles Gute.
    Liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin....es ist verständlich...schaue gut zu dir.
    Gern schaue ich bei Gooogle vorbei. Schön zu wissen dich und deine Samtpfoten besuchen zu können.

    Ich wünsche dir von Herzen das Beste und immer genug Kraft und Zuversicht.

    Alles Liebe dir und deinen Lieben.

    Julia & Fiona

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kerstin,
    ich bin auch bei Google+, hab aber damit keine Erfahrung. Wie finde ich Dich denn dort????

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kerstin,
    es ist zwar schade, dass Du hier jetzt aufhören wirst, aber wir kommen Dich/Euch natürlich auf Eurer anderen Seite besuchen.
    Wichtig bist Du jetzt, dass es Dir gut geht mit Deiner gar nicht so einfachen Erkrankung.
    Alles Liebe
    und Danke für Deine lieben Kommentare
    Inge und die Katzenbande :-)

    AntwortenLöschen
  8. Das ist aber schade :-( Ich stehe mit Google+ auf Kriegsfuß. Werde aber probieren Euch nicht aus den Augen zu verlieren.
    GLG Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie schade!
    Aber deine Entscheidung ist uns auch absolut nachvollziehbar. Bloggen nimmt doch ganz schön viel Zeit in Anspruch... umso mehr freut es uns, dass wir fortan trotzdem noch ein wenig von euch zu lesen bekommen.
    Auf eurer Seite sind wir auch gerne wieder Gäste =)

    Wir freuen uns schon!
    Ein schönes Wochenende,
    Betty und Mimi

    AntwortenLöschen
  10. das finde ich sehr schade, jetzt, wo ich dich gerade entdeckt habe!!! alles liebe von angie aus dem norden

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über liebe Kommentare, auch in anderen Sprachen.