Mittwoch, 21. Mai 2014

Wieder zuhause

Jetzt bin ich seit letztem Freitag wieder daheim. Das Wetter spielt mit und ich kann meine blühenden Rosen sehen, riechen und fotografieren.





Die Hornveilchen, die mein Mann in die Kübel gepflanzt hat,
blühen wunderschön. Ich habe sie mit dem Bildbearbeitungsprogramm GIMP ein wenig betont.


Auch die Azaleen im Vorgarten blühten noch am Wochenende.
Auch dieses Foto habe ich mit GIMP bearbeitet, weil mir im Moment die Spielerei mit diesem Programm viel Spaß macht.


Ayla entspannt mit mir auf der Terrasse.


Da ist doch was!


Finchen ist aufgetaucht und bearbeitet ihr Kratzbrett.


Während ich hier schreibe liegt Finchen zwischen mir und der Tastatur. Sie hat wieder etwas länger gebraucht, um zu begreifen, dass ich wieder zuhause bin, ist aber jetzt glücklich und sehr anhänglich - genau wie unsere Ayla.

Gerade hat mein Arzt angerufen und mir gesagt, dass meine Blutwerte den Umständen entsprechend in Ordnung sind. Mal sehen, was die Leute von der Uniklinik Münster am nächsten Dienstag sagen. Ich fühl mich auf jeden Fall gut und hoffe, dass das so bleibt.




Mittwoch, 7. Mai 2014

Sehnsucht nach Heim und Garten

Der Mai ist gekommen und der Garten blüht und gedeiht. Unser Dosenöffner hat einige Bilder gemacht, die Kerstin im Krankenhaus bearbeitet und für mich hier eingestellt hat. So hat sie wenigstens auch etwas vom Garten, auch wenn Ayla und ich es schöner fänden, wenn unsere Freundin live mit uns draußen wäre.



Die frühen Blüten sind schon weg, ...




... jetzt blühen schon die Rosen.



Der Storchschnabel und unsere gelbe Unbekannte
bringen Farbe in den Garten.

           

Nach den Gartenabenteuern ruhen wir beiden uns dann
auf dem gemütlichen Schaffell aus.




Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche
und melde mich in der nächsten Woche wieder.